Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt 
Niclas Andreas Gudjons

- Versicherungsrecht

- Arbeitsrecht

- Sport-, Fitness- und Freizeitanlagenrecht

* weitere Schwerpunkte unter "Ihr Anwalt"

 

In Bürogemeinschaft mit:

RA Stefan Kalmus

 

 

 

Sodenstr. 2 

30161 Hannover

Kontakt:

 

Hannover:

Tel: 0511-38 89 568

Fax: 0511-33 65 33 03

 

 

 

 

info@rechtsanwalt-gudjons.de

Bürozeiten

Mo-Fr:           08:30-12:00

Mo-Do           13.00-17:00

Termine nach Vereinbarung. 

 

Rechtsanwalt Gudjons
Rechtsanwalt Gudjons

Online-Rechtsberatung

Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit!Sie müssen zu keiner Zeit Ihr Heim verlassen!

Im Rahmen des Mandates ist auch ein "anwaltlicher Hausbesuch" möglich.

 

Gerne können Sie sich von mir online per E-Mail beraten lassen. Im Folgenden möchte ich Ihnen schildern, wie bei einer Online-Beratung vorzugehen ist.

 

Wie funktioniert eine Online-Rechtsberatung?

 

Bei einer Online-Rechtsberatung schildern Sie mir Ihren Fall zunächst per E-Mail. Ich analysiere den Sachverhalt und überlege, wie ich Ihnen am besten helfen kann. Anschließend lasse ich Ihnen eine ausführliche Beratungs-E-Mail zukommen, aus der Sie alle wichtigen Informationen entnehmen können. Sie erfahren darin, welche rechtliche Vorgehensweise in Ihrem Fall einzuschlagen ist.

 

Was kostet eine Online-Rechtsberatung ?

 

Die Kosten für eine Online-Rechtsberatung liegen im Bereich ab 49,90 €/brutto. Gerne können wir auch eine Gebührenvereinbarung schließen.

 

Wie muss ich vorgehen, um eine Online-Rechtsberatung zu erhalten?

 

Im Folgenden möchte ich Ihnen schildern, in welchen einzelnen Schritten sich der Ablauf einer Online-Beratung per E-Mail gestaltet.

 

1. Sachverhalt per E-Mail

 

Sie schildern mir zunächst den Sachverhalt ausführlich per Mail, bitte mit den enstprechenden Unterlagen.

 

2. Prüfung Ihres Anliegens

 

Nachdem Ihre E-Mail bei mir eingegangen ist, prüfe ich, ob ich Ihnen in dieser Sache behilflich sein kann. Diese Erstanfrage ist im Rahmen einer Online-Beratung  kostenlos. 

 

 

 

Weiteres Vorgehen:

 

Nach der Prüfung berichte ich über die Erfolgsaussichten des Vorgehens.

Sodann entscheiden Sie, ob der Auftrag erteilt werden soll.

Die Auftragserteilung bestätigen Sie mir sodann per Mail.

Sodann beginnt der kostenpflichtige Beratungsvertrag.

 

 

- Die Beratungsemail:

 

In meiner Beratungs-Mail bekommen Sie konkrete Lösungswege aufgezeigt, und Hinweise, wie Sie sich gegenüber der gegnerischen Partei verhalten sollen. 

Ich werde zu Ihrem Anliegen "verständlich formuliert" Lösungsvorschläge bieten. 

 

 

Zusammen mit der Beratungs-E-Mail erhalten Sie meine Rechnung als PDF beigefügt, mit der Bitte, diese nach Erhalt zu begleichen.

 

 

Nach Erhalt Ihrer Beratungs-E-Mail können Sie in Ruhe überlegen, wie Sie weiter vorgehen möchten.

Oftmals kann durch die Beratungsmail der Fall weitestgehend gelöst werden. 

 

Sollten Sie dennoch im Anschluss an die Online-Rechtsberatung eine anwaltliche Vertretung wünschen, so ist das selbstverständlich möglich. Ich kenne bereits Ihren Fall und kann mich gezielt an die Gegenseite richten, um Ihre Rechte durchzusetzen. Entfernungen spielen dabei keine Rolle, ich kann mich von Berlin aus an jedes Unternehmen in Deutschland wenden. Ebenso spielt es keine Rolle in welcher Stadt Sie wohnen, da per Telefon, E-Mail und Fax ausreichend Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

 

Im Rahmen der Prüfung von Versicherungsbedingungen können Sie mir im Rahmen der Auftragsemail konkrete Fragen stellen, welcher Deckungsbereich für Sie notwendig ist und ob dieser von der Versicherung abgedeckt ist. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Widerruf

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung zur Online-Rechtsberatung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung meiner Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie meiner Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Rechtsanwalt Niclas Andreas Gudjons

Sodenstr. 2

30161 Hannover

 

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung.

 

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Gudjons